deRSE19 - Conference for Research Software Engineers in Germany

»Zwischen Digital und Humanities«
2019-06-05, 14:30–15:00, Building A45 South: Lecture Theatre

Die digitalen Geisteswissenschaften an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften werden dieses Jahr volljährig. Seit 2001 betreut TELOTA dort Projekte zu Digital Humanities, Softwareentwicklung und Forschungsdatensicherung.

Die Herausforderungen als Team von ForschungssoftwareentwicklerInnen in den digitalen Geisteswissenschaften sind vielseitig. Pflege von Legacy-Software mit minimalen Budget, Vermittlung zwischen komplexen geisteswissenschaftlichen Sachverhalten und nachnutzbaren Datenstrukturen, sowie die Umsetzung von Best Practices aus dem DH-Bereich.

Dieser Vortrag soll über die Dualität der Rolle als ForschungssoftwareentwicklerIn in den digitalen Geisteswissenschaften berichten: zwischen Digital und Humanties.